Käsekuchen mit 2 Schichten


65 g Butter
75 g Zucker
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1  Ei(er)
500 g Quark
150 g Zucker
3  Eigelb
2 Becher Schmand à 200 ml
150 ml Öl
125 ml Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
3  Eiweiß
1 Prise(n) Salz
3 EL Zucker
Fett für die Form

Aus Butter, 75 g Zucker, Mehl, Backpulver und 1 Ei einen Mürbeteig kneten und diesen kurz in den Kühlschrank stellen.
Quark, 150 g Zucker, 3 Eigelbe, Schmand, Öl, Milch und Vanillepuddingpulver gut verrühren. 1 Tasse der Masse aufheben.
Eine 28er Backform einfetten und den Mürbeteig auf Boden und Rand gleichmäßig verteilen. Die Quarkmasse auf den Teig geben und im vorgeheizten Backofen 45 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze backen.
Kurz vor Ende der Backzeit die Eiweiße mit 1 Prise Salz und 3 EL Zucker steif schlagen.
Danach die zur Seite gestellte Quarkmasse unterheben und die Creme auf den gebackenen Kuchen geben. Weitere 15 Minuten backen.
Wichtig! Bei leicht geöffneter Backofentür langsam auskühlen lassen damit der Kuchen nicht zusammenfällt.