Quarkzopf mit Sauerkirschen


Hefeteig
150 g Milch
50 g Butter
50 g Zucker
1/2 Würfel Hefe
350 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
Quarkfüllung
250 g Quark
1 Eigelb
60 g Zucker
2 TL Vanillezucker selbstgemacht
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Stärke
1 Glas Sauerkirschen
Quarkzopf mit Sauerkirschen

ANLEITUNGEN
Hefeteig
Milch, Butter, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 2 Min. / 37° C / Stufe 2 erwärmen.
Mehl, Salz und Ei hinzufügen, 2 Min. / Teigstufe kneten. In eine Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort für etwa 1h ruhen lassen. Währenddessen die Quarkfüllung herstellen.
Quarkfüllung
Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Beiseite stellen.
Quark, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Stärke in den Mixtopf geben, 30 Sek. / Stufe 4 zu einer Creme verrühren. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
Zopf formen
Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.
Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40x30cm). Die Quarkfüllung darauf verstreichen und die Sauerkirschen gleichmäßig verteilen. Nun von der Längeren Seite aus vorsichtig einrollen und an den Enden etwas fixieren.
Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jetzt von der Mitte aus mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren. Die beiden Hälften mit der Öffnung nach oben drehen und umeinander schlingen. Wiederhole die Schritte auf der gegenüberliegenden Seite. Fixiere die Enden wieder, sodass ein schöner Zopf entsteht.
In den vorgeheizten Backofen schieben und 40 Min. backen. Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen.
WhatsAppFacebookPinterest