Quarkplinsen mit Apfelkompott


1000 g Äpfel, (z. B. Boskop)
1 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
50 ml Wasser
4 Stück Hühnerei/er
500 g Magerquark
80 g Weizenvollkornmehl
80 g Zucker
4 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
1 TL Puderzucker

Sie können auch lesen   Mandarinenkuchen

Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Wasser in einen Topf geben, mit Vanillezucker und Zimtpulver verfeinern und ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten.

Eier mit Quark, Mehl und Zucker zu einem glatten Teig verrühren. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig bei niedriger Hitze portionsweise 20 Plinsen abbacken, dabei von jeder Seite vorsichtig ca. 2–3 Minuten braten. Quarkplinsen mit Puderzucker bestäubt mit Apfelkompott servieren.