Heidelbeerkäsekuchen mit Mandelkrokant


Zutaten Mürbeteig:

150 g Mehl
50 g Zucker
65 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Zutaten Heidelbeer-Masse:

200 g Heidelbeeren, tiefgekühlt
2 EL Zucker
2 TL Speisestärke

Zutaten Quarkmasse:

500 g Magerquark
300 g Doppelrahmfrischkäse
3 Eier
120 g Zucker
1/2 Zitrone (Abrieb)
2 TL Vanillezucker
40 g Speisestärke

Sie können auch lesen   Saftige Joghurt-Muffins mit extra großen Schokostücken

Zutaten Mandelkrokant:

50 g Zucker
75 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung Heidelbeer-Masse:

Zuerst die Heidelbeeren in einem Topf mit dem Zucker langsam erhitzen, einmal aufkochen lassen und pürieren.
Die Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren und zu den Heidelbeeren geben.
Unter Rühren noch einmal aufkochen lassen und von der Herdplatte ziehen.
Auskühlen lassen.

Zubereitung Mürbeteig:

Die Zutaten für den Mürbeteig rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Zwischen 2 Bögen Backpapier ausrollen und eine gefettete Springform (20 cm) bis zur oberen Kante damit auskleiden.
Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backen des Käsekuchens:

Den Backofen auf 165° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Magerquark, Frischkäse, Zucker, Vanillzucker und Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät cremig schlagen.
Die Speisestärke dazugeben und unterrühren.
Zuletzt die Eier hinzufügen und nur so lange durchrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
Dann den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, mit der Hälfte der Quarkmasse befüllen und die halbe Menge der Heidelbeer-Masse in Klecksen darauf verteilen.
Diesen Vorgang mit den restlichen Massen wiederholen.
Für die Marmorierung mit einem Löffel behutsam einige Male von oben nach unten durch die Schichten ziehen.
Auf der 2. Schiene von unten 50-60 Minuten backen.
Nach Ende der Backzeit den Heidelbeerkäsekuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und aus der Springform lösen.

Fertigstellung, Heidelbeerkäsekuchen:

Für den Mandelkrokant ein Stück Backpapier auf einem Brett auslegen.
Zucker in einer schweren, beschichteten Pfanne langsam erhitzen.
Sobald dieser geschmolzen und goldgelb ist, die gehobelten Mandeln dazugeben und unterrühren.
Den Mandelkrokant sofort auf dem Backpapier verteilen und auskühlen lassen.
Evtl in kleine Stücke brechen, bzw hacken.
Den erkalteten Heidelbeerkäsekuchen kurz vor dem Servieren mit dem Mandelkrokant belegen.