Schwarzwälder Sahnequarktorte


Für den Boden:

2 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
75 g Butter, mildgesäuerte
75 g Zucker, weißer
30 g Kakaopulver
45 g Weizenmehl
1 TL, gehäuft Backpulver
Fett für die Form

Für den Belag:

500 g Sauerkirschen, entsteint, TK
400 ml Kirschsaft
1 kleine Bio-Zitrone(n), etwas Schale und den Saft davon
3 EL, gestr. Zucker, weißer
1 Prise(n) Pfeffer, weißer, feingemahlen
4 cl Amaretto oder Kirschwasser
45 g Speisestärke

Für die Creme:

200 ml Schlagsahne
4 m.-große Ei(er)
175 g Zucker, weißer
2 EL Vanillepaste
800 g Doppelrahmfrischkäse

 

Für das Topping:

150 g Schokolade, edelzartbitter, mit 72 % Kakaoanteil
30 g Butter, mildegesäuerte
100 ml Schlagsahne
1 TL, gestr. Zucker, weißer
n. B. Schokoladenraspel

Die Kirschen in einem Küchensieb auftauen lassen. Etwas Schale von der Zitrone reiben und den Saft auspressen.

Für den Boden die Eier trennen. Die Eiweiße mit der Prise Salz zu Schaum schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Butter schaumig rühren, dann die restlichen drei Zutaten für den Boden über die Masse sieben und zu einem glatten Teig rühren. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Teig in eine 28er gefettete Springform füllen.

Im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen auf dem mittleren Einschub etwa 10 Minuten backen. Im Anschluss den Boden in der Form lassen.

Für die Kirschmasse Fruchtsaft, Zitronensaft und -abrieb, Zucker, Pfeffer und Amaretto zum Kochen bringen und mit der in etwas Flüssigkeit aufgelöste Stärke andicken. Nun die Kirschen einrühren und anschließend die Masse erkalten lassen.

Für die Käsecreme erst die Sahne steif schlagen, dann die Eier mit dem Zucker und der Paste aufschäumen. Anschließend den Frischkäse einrühren und zum Schluss die Sahne mit einem Kochlöffel unterheben.

Die Springform zusätzlich in Alufolie einhüllen, um ein Auslaufen der Creme zu verhindern. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben. Dann die Kirschmasse drauf verteilen und schließlich die übrige Käsecreme als Deckschicht glattstreichen.

Ein mit Wasser gefülltes Backblech in den mittleren Einschub des heißen Ofens schieben und die Form mittig platziert. Den Kuchen erneut bei 180° C Ober-/Unterhitze etwa 80 – 90 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Für das Topping die Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen und verrühren. Die Schokoladenbutter auf der Torte verteilen. Die Sahne mit dem Zucker steifschlagen und als Rosetten aufspritzen. Die Torte mit den Schokoraspeln bestreuen.