Wellfleisch (Schlachtplatte)


1 kg Schweinefleisch (Brust, Hals, oder Bauch), Salz, Majoran.

 

Das gewaschene Fleisch in kochendes Wasser legen und bei etwa 80 Grad 2 Stunden ziehen lassen.
Erst dann Salz und Majoran zugeben.
Das Fleisch leicht abkühlen lassen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
– Nieren, die eine Schlachtplatte häufig ergänzen, aufschneiden, gründlich waschen und die Stränge entfernen.
Die Nieren in kochendem Wasser etwa 30 Minuten sieden lassen, bevor das Wellfleisch zugegeben wird.
Für jeden Tischgast kann je ein frisches Leber- und Blutwürstchen in der Wellfleischbrühe erhitzt werden.
Fleisch und Würstchen auf vorgewärmter Platte mit Petersilie oder Grünkohl garnieren, einige Löffel heiße Brühe darübergießen und sofort mit Salzkartoffeln oder Erbsbrei und Sauerkraut auftragen.