Wundervolle Kirsch-Schmand-Torte


100 g Butter

125 g Zucker

1 – 2 EL Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Eier (M)

100 g Mehl

2 TL Backpulver

500 g Sauerkirschen

1 Päckchen Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack

0,5 l Milch

400 g Schmand

1 Päckchen Tortenguss

0,250 l Kirschnektar

Zubereitungszeit: 40 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit)

Butter, 125 g Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (24 cm ø) füllen und 15 bis 20 Minuten vorbacken (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2).

Frische Kirschen inzwischen waschen, entstielen und entsteinen (Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen). Puddingpulver, 2 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und aufkochen. Schmand in den noch heißen Pudding rühren.

Puddingcreme auf den vorgebackenen Boden geben. Kirschen darauf verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 15 Minuten backen. Kuchen über Nacht auskühlen lassen.

Tortengusspulver mit Kirschnektar bzw. 1 4 l aufgefangenem Kirschsaft zu einem Guss kochen und gleichmäßig auf die Torte gießen. Dann kalt stellen und fest werden lassen.

Quelle :bildderfrau.de