Milchschnitte – selbst gemacht


5 m.-große Ei(er)

150 g Zucker

1 EL Wasser, warmes

75 g Mehl

75 g Speisestärke

1 TL Backpulver

1 EL Kakaopulver

Für die Füllung:

200 ml Sahne

200 g Frischkäse

1 EL Honig, flüssiger

1 Spritzer Zitronensaft

Sie können auch lesen   Himbeertraum mit Oreo-Knusperboden ohne backen

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit warmem Wasser und Zucker cremig schlagen. Vorsichtig Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao unterrühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verstreichen. Im Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und in zwei gleiche Teile schneiden.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen. Frischkäse, Honig und Zitrone unterziehen.

Die eine Hälfte Biskuit mit der Creme bestreichen und die zweite Hälfte darauf legen. Dann 1 – 2 Stunden kalt stellen.

Vor dem Genuss in Schnitten schneiden. Hält im Kühlschrank ein paar Tage.