Apfelstrudel mit Sahne-


Für den Teig:

500 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Schlagsahne mit 31% Fettanteil (200 g)
2 St. Eier
2 EL Essig
1 Prise Salz

Für die Füllung:

6-8 St. Äpfel
Zucker
Zimt
Semmelbrösel
Zum Bestreichen:

ca. 2-3 TL Butter
Saft

Für den Teig alle Zutaten mit ein wenig Milch in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen 1/2 Stunde ruhen lassen.

Die Äpfel schälen und grob reiben.

Den Teig in drei Portionen teilen und jeweils dünn ausrollen. Mit Semmelbröseln, geriebenen Äpfeln, Zucker und Zimt bestreuen. Jeweils zu einem Strudel aufrollen und die Enden verschließen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Strudel mit einer Mischung aus zerlassener Butter und Saft bestreichen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

Ungefähr 30 Minuten bei 200°C backen.

Die fertig gebackenen Strudel eventuell mit der restlichen Butter-Saft-Mischung bestreichen.