bayrischer Rettichsalat: das perfekte Essen für heiße Tage


Ihr Lieben, was für ein Wetterchen, ist das nicht Wahnsinn! Endlich blüht der Garten und wir können jeden Abend grillen und bis spät in die Nacht draussen sitzen.

Da selbst ich bei diesen Temperaturen den Backofen nur zum Brot aufbacken anwerfe habe ich spontan die Salate unseres letzten Abendessen fotografiert. Da alles schon auf dem Tisch stand gibt es diesmal ein weniger schön inszeniertes Bild, aber die beiden Salate waren einfach super lecker. Es gab frischen Rettichsalat bayrischer Biergarten-Style und einen weiße Bohnensalat mit getrockneten Tomaten. Absolut köstlich sage ich Euch. Heute zeige ich Euch das Rezept für den Rettichsalat – mit eine Küchenmaschine in 5 Minuten fertig.

1 großen weißen Rettich

1-2 rote Rettich

100 ml Sahne

1-2 El saure Sahne

2 El Weißweinessig

2 El Sonneblumenöl

Salz, Pfeffer, etwas Zucker

frischen Schnittlauch

weißen Rettich putzen und groß in Stücke schneiden. roten Rettich putzen und etwas schälen, ebenfalls in grobe stücke schneiden.

Den Rettich in der Küchenmaschine raspeln (alternativ geht natürlich auch mit Hand).

1 Tl Zucker darüber geben, Essig, Öl, Sahne und saure Sahne dazu geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schnittlauch betreuen und genießen.

Schmeck lecker zu Abendessen an heißen Tagen.
Last es Euch gut gehen♥

Quelle : ofenlieblinge