Apfel-Möhren-Kuchen ohne Zucker


100 Gramm Möhren sehr fein geraspelt bzw. gerieben, geputzt gewogen
100 Gramm Äpfel sehr fein geraspelt bzw. gerieben, geputzt gewogen
130 Gramm Banane muss sehr reif und süß sein
1 mittelgroßes Ei
80 Gramm griechischer Joghurt alternativ Sauerrahm
40 Gramm Kokosöl flüssig, alternativ 60g Butter
2 Teelöffel Zimt
1 Stück Vanilleschote
1 Prise Salz
1 Teelöffel Zitronensaft
130 Gramm Mehl z.B. Dinkelmehl 630 oder Vollkorn
1 Teelöffel Backpulver

Die Möhre und den Apfel sehr fein raspeln bzw. reiben. Banane zu Mus pürieren. Beiseite stellen.
Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Ei mit dem Joghurt verquirlen, Kokosöl unterrühren. Die restlichen trockenen Zutaten mischen und mit zu den feuchten Zutaten geben. Kurz, aber gründlich unterrühren. Zum Schluss das vorbereitete Obst(mus) unterrühren.
Die kleine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glattstreichen. Kuchen ca. 40 Minuten backen. Am besten im Kühlschrank aufbewahren.