Himmlische Schokoladentarte


1 Tarte
FÜR DEN MÜRBETEIG
180 g
Mehl
70 g
Zucker
1 Prise
Salz
1
Eigelb
2 TL
gehäuft Kakaopulver
125 g
kalte Butter
etwas Butter für die Form
etwas Mehl Für die Form
FÜR DIE FÜLLUNG
400 g
Sahne
200 g
Zartbitterschokolade
100 g
Vollmilchschokolade
1 Prise
Salz
1 Prise
Zimt
1
Ei
1
Eiweiß
25 g
weiche Butter

1. Schritt
etwas Butter für die Form
etwas Mehl für die Form
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Tarteform (Ø 28cm) gut einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

2. Schritt
Backpapier und Blindbackerbsen in die Form und blindbacken für Schokoladentarte
FOTO: MARIA PANZER / EINFACH BACKEN
180 g Mehl
70 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
2 TL gehäufte Kakaopulver
125 g kalte Butter
Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Salz, Eigelb, Kakaopulver und Butter miteinander verkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ausrollen, bis er etwas größer als die Tarteform ist. Teig in die Form legen. Mit den Händen zurechtdrücken, sodass auch der Rand der Form mit Teig bedeckt ist. Den Boden mit einer Gabel mehrere Male einstechen. Backpapier etwas zuschneiden und in die Tarteform auf den Teig legen. Mit Blindbackerbsen belegen und im vorgeheizten Ofen auf unterster Ebene 10 Minuten vorbacken.

3. Schritt
400 g Sahne
200 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Ei
1 Eiweiß
25 g weiche Butter
Für die Füllung Schlagsahne in einem Topf erhitzen. Schokolade grob hacken und zur Sahne hinzugeben. Unter Rühren schmelzen lassen. Kurz abkühlen lassen. Salz, Zimt, Eier und Butter miteinander verrühren, dann die leicht abgekühlte Schoko-Sahne-Mischung hinzugeben, alles kurz verrühren. Die flüssige Mischung auf den vorgebackenen Teig gießen und im Ofen weitere 15 Minuten backen. In der Form vollständig auskühlen lassen.