Philadelphia Hähnchen


500 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrustfilet
150 g Frischkäse mit Kräutern, z.B. Philadelphia
200 ml Sahne
100 ml Milch
1 TL Brühe, gekörnte
Rindfleisch, geräucherter in Scheiben
Senf, mittelscharf
Kräuter (Gartenkräuter)
evtl. Salz und Pfeffer

Das Fleisch gründlich unter fließendem Wasser waschen und anschließend trocken tupfen, jede Filethälfte einmal teilen und großzügig mit Senf bestreichen.

Die Fleischstücke in Rindfleisch einwickeln und in eine feuerfeste Form legen. Diese kommt jetzt in den auf 160°C Umluft vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten (bei Ober/Unterhitze auf 180°C vorheizen).

Inzwischen aus Sahne, Milch, gekörnter Brühe, dem Frischkäse und falls vorhanden, frischen Gartenkräutern (z. B. Petersilie), eine Soße anrühren. Diese wird dann über die Filets gegeben und das Ganze weitere 15 Minuten im Rohr gegart.

Gesalzen und gepfeffert muss nicht unbedingt werden, Brühe, Käse, Senf und Rindfleisch liefern genug Würze.

Dazu passt Reis, noch besser Curryreis.