Himbeer Quark Sahnetorte


Für den Boden:
4 m.-große Ei(er)
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
60 g Stärkemehl
1/2 Pck. Backpulver

Für die Creme:
10 Blätter Gelatine
Wasser, kaltes zum Einweichen
150 g Zucker
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
500 g Sahne
500 g Magerquark
250 g Himbeeren (TK)

Für den Belag:
400 g Himbeeren (TK)
1/2 Liter Wasser
2 Pck. Tortenguss, rot
4 EL, gestr. Zucker

Für die Dekoration:
150 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
50 g Mandelblättchen
16  Himbeeren, frische
evtl. Minze

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Dann Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Die Eigelbe nach und nach dazu rühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse geben und vorsichtig unterheben.

Die Masse in eine 26er Springform füllen und auf der mittleren Schiene ca. 20 – 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und quer halbieren. Um den unteren Tortenboden einen hohen (!) Tortenring legen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Zucker, Quark und Zitronensaft in einer großen Schüssel miteinander verrühren. Die Gelatine ausdrücken und auflösen (geht am besten in der Mikrowelle). Zwei EL von der Quarkmasse in die flüssige Gelatine rühren, dann alles in die Quarkmasse einrühren. Die geschlagene Sahne unter die Quarkmasse heben.

Dann diese Masse teilen. Unter eine Hälfte die Himbeeren heben und die Himbeerquarkmasse auf den unteren Tortenboden streichen. Dann den zweiten Boden darauf setzen und die restliche Quarksahne darauf geben und ganz glatt streichen. Die Torte dann für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die TK-Himbeeren auf der Quarkmasse verteilen. Die Lücken auch gut auffüllen. Aus dem Tortengusspulver mit Zucker und Wasser nach Packungsanweisung einen Tortenguss herstellen und über den Himbeeren verteilen. Die Torte wieder ca. 2 Stunden kühlen.

Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und abkühlen lassen. Den Tortenring entfernen.

Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und Sahnetuffs auf die Torte spritzen und jeweils eine frische Himbeere daraufsetzen. Mit dem Rest der Sahne die Torte rundum einstreichen und mit den gerösteten Mandelblättchen verzieren. Eventuell noch mit frischer Minze garnieren.