Weihnachtsglück: Zitronen-Glückskleeblätter mit Creme gefüllt


Für den Teig:
150 g
glutenfreie Mehlmischung (z.B. von Schär)
1 Prise
Salz
75 g
Puderzucker
75 g
Butter
2 St.
Eigelb
Für die Creme:
75 g
Butter
1 TL
Puderzucker
4 EL
gesüßte Kondensmilch
Rum nach Geschmack
Für den Guss:
Eiweiß
Puderzucker
etwas Zitronensaft
Außerdem:
Mehl für die Arbeitsfläche
Backpapier
kandierte Orangenschale

DRUCKEN
SPEICHERN
Die Zutaten zu einem Teig verkneten, in Lebensmittelfolie einwickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig dünn ausrollen und Kleeblätter ausschneiden.
Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 170 °C ca. 7 Minuten backen.
Butter mit einem Löffel Zucker schaumig rühren und gesüßte Kondensmilch hinzufügen. Nach Geschmack noch Rum beimengen. Die Creme glatt rühren.
Die gebackenen Plätzchen mit der Creme zusammenkleben und die Oberseite jeweils in den Zitronenguss eintauchen. Dafür Eiweiß und Zucker mit weniger Tropfen Zitronensaft glatt verrühren.
Nach Fantasie verzieren und in einer verschließbaren Dose aufbewahren.