Traumhafte Eierlikör-Sahnetorte


6 Ei(er), Größe M

3 EL Wasser

90 g Zucker

70 g Mehl

20 g Kakaopulver

9 Blätter Gelatine

100 g Butter, weiche

100 g Puderzucker

2 Pck. Vanillezucker

1/4 Liter Eierlikör

500 g Schlagsahne

2 Pck. Waffelröllchen mit Schokolade, á 100 g

2 EL Schokoladenraspel

3 Eier und 3 EL Wasser schaumig schlagen. Zucker 3 – 4 Minuten unterschlagen. Mehl und Kakao dazusieben, vorsichtig unterheben. Biskuitteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C, Umluft 170 °C, Gas Stufe 3) 15 – 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Butter, Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Übrige 3 Eier trennen. Eigelb und Eierlikör, bis auf 2 EL, in die Buttermischung rühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und langsam unter die Masse rühren. Masse leicht gelieren lassen. Inzwischen Sahne steif schlagen, ca. 1/4 davon beiseite stellen. Eiweiß ebenfalls steif schlagen. Erst Sahne, dann Eiweiß unterheben.

Etwas Likör-Sahne am Bodenrand verteilen. Röllchen abwechselnd mit der Schokoseite nach oben und unten senkrecht darauf stellen. Likör-Sahne einfüllen und glatt streichen. Rest geschlagene Sahne als Tuffs auf die Torte spritzen. Mit übrigem Eierlikör beträufeln, Schokoraspel darüber streuen. Torte im Kühlschrank 4 – 5 Stunden fest werden lassen (am besten über Nacht)

Bei 16 Stück pro Portion 360 Kcal

Wartezeit: 4 – 5 Stunden