Mit Hack und Feta gefüllte Pitabrote


1 EL Sonnenblumenöl
250 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer
150 g Kirschtomaten
150 g Eisbergsalat
2 Stängel Minze
100 g Joghurt fettarm
80 g Feta leicht
4 Pita-Brote

1. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin ca. 10 Minuten krümelig und leicht braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

3. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Den Eisbergsalat putzen, in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Zweigen zupfen und hacken. Die gehackte Minze mit dem Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Feta zerbröckeln.

4. Die Pitabrote im vorgeheizten Backofen ca. 5 Minuten erwärmen.
5. Aus dem Ofen nehmen, an einer Seite vorsichtig mit einem Messer öffnen und die Innenseiten der Brottaschen mit dem Minzjoghurt bestreichen. Mit dem Hackfleisch, Salat, Kirschtomaten und Feta füllen und servieren.