Hähnchenbrustfilet mit Backkartoffeln


9 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

250 g Kartoffeln   

250 g Karotten/Möhren   

2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   

2 Zweig(e) Rosmarin   

1 Prise(n) Jodsalz   

1 Prise(n) Pfeffer   

50 g Frischkäse, bis 25 % Fett absolut (Doppelrahmstufe)   

1 Zehe(n) Knoblauch   

1 TL Zitronenschale, unbehandelt   

1 TL Rosmarin, frisch oder Thymian   

300 g Hähnchenbrustfilet, roh   

100 g Spargel, grün   

Den Backofen auf 200° C ( Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln und Karotten bei Bedarf klein schneiden und in eine ofenfeste Form geben. 1 TL Öl und Rosmarinzweige hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles etwa 15 Minuten im Ofen rösten.

Frischkäse mit gepressten Knoblauch, Zitronenschale und gehackten Rosmarin glatt rühren. Mit einem scharfen Messer eine Tasche in die dickste Stelle der Filets schneiden. Die Frischkäsemischung in die Filets füllen und die Tasche mit Holzstäbchen verschließen.

Die Form vorsichtig aus dem Ofen heben. Die gefüllten Filets auf das Gemüse betten. Mit 1 TL ÖL beträufeln, weitere 15 Minuten im Ofen rösten. Den Spargel ebenfalls dazugeben und weitere 15–20 Minuten backen. Die Filets mit dem Ofengemüse servieren.