Spaghetti Curry Salat


500 g Spaghetti
8 EL Sojasauce
8 EL Zucker
8 EL Öl
8 EL Zitronensaft
3 EL Currypulver
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 m.-große Paprikaschote(n)

Spaghetti wie gewohnt al dente oder wer es mag, auch etwas weicher kochen.

Aus Sojasauce, Zucker, Öl, Zitronensaft und Currypulver eine Sauce herstellen.
Paprikaschoten (gerne bunt gemixt) und Lauchzwiebeln recht klein schneiden und zu der Sauce geben. Spaghetti nach dem Kochen mit reichlich kaltem Wasser abspülen und unter die Sauce mischen.
Salat nach Möglichkeit noch mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Quelle: www.chefkoch.de