Frühstücks-Muffins mit Ei low carb


Für die Eimasse benötigt ihr:
5 Eier (Größe M)
2 EL Frischkäse
100 ml Milch
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Füllung eignen sich z.B. für jeweils 3 Stück:
3 kleine Tomaten, 2 EL Mozzarella, geraspelt, 2 Blätter Basilikum, gehackt
oder
1 kleines Wiener Würstchen in Scheiben geschnitten, 2 EL Gouda, geraspelt
oder
Paprika und Zucchini, klein geschnitten, 1/2 kleine Schalotte in Ringe geschnitten
oder
3 Streifen Rindfleisch, gebraten (da aber auf das Salz in der Eimasse verzichten)
Bestimmt fallen euch auch noch weitere Zutaten ein, z.B. gekochter Schinken, Salami, Lachs, Aubergine, Champignons, Oliven u.s.w.

Am besten eignet sich für die Frühstücks-Muffins eine Muffinform. Einzelne Förmchen aus Papier oder Silikon gehen aber auch.

Die Muffinform gut mit Kokosöl einpinseln und die jeweilige Füllung hineingeben.

Die Eier mit dem Frischkäse und der Milch und etwas Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen verrühren und die Förmchen bis knapp unter die Oberkante damit aufüllen.

Im Backofen bei 170° Umluft 15-20 Min. backen.

Nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und servieren. Ich gebe gerne noch etwas Kresse oder Schnittlauch darüber.