Die meisten erstaunliche Kokos-Kuchen mit Sahne


Für den Teig:

2 St.Eier

1 TasseMilch

2 TassenMehl

1/2 Tassezerlassene Butter

1 Pck.Backpulver

1 TassePuderzucker

Für den Belag:

1/2 TasseZucker

1/2 TasseKokosraspeln

Außerdem:

1 TasseSchlagsahne

Eier und Zucker schaumig schlagen, zerlassene Butter hinzufügen und zum Schluss durchgesiebtes Mehl mit Backpulver unterheben.
Den Teig auf ein mit Butter gefettetes Backblech mit hohem Rand geben und mit einer Kokos-Zucker-Mischung bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. Nicht aus dem Auge lassen, denn der Kokos darf nicht zu braun werden.

Sofort nach dem Backen mit Sahne übergießen. Wer einen noch saftigeren Kuchen haben möchte, kann dafür zwei Tassen Schlagsahne verwenden.

(1 Tasse = 300 ml)