türkische Schafskäse Schiffchen


1 kg Mehl
500 ml warmes Wasser
100 ml Olivenöl
1 Würfel Hefe frisch
2 TL Salz
1 TL Zucker
1 Eigelb
750 g Schafskäse
1 Bund Petersilie
etwas Pfeffer

Als erstes nimmst du von den 500ml Wasser ca. 3 EL weg und löst den Hefewürfel in den 3 EL Wasser und dem Zucker auf.

Mehl, Salz, Öl und die Hefemischung vermischen, verkneten und nach und nach das Wasser mit dazugeben.

Der Teig ist anfangs sehr klebrig und du solltest ihn ca. 7-10 Minuten kneten, bis er zu einem geschmeidigen Teig wird. Der Vorgang kann natürlich von einer Küchenmaschine übernommen werden.

Sobald der Teig fertig verknetet ist, streust du deine Arbeitsfläche mit etwas Mehl aus und formst den Teig zu einer Kugel.

Nun kannst du den Teig (falls noch vorhanden) mit etwas Öl bestreichen und mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt in eine große Rührschüssel zum Ruhen geben.

Den Teig ca. 30 Minuten aufgehen lassen bis er sich verdoppelt.

In der Zwischenzeit nimmst du dir eine weitere Schüssel und zerbröselst den Schafskäse darin und gibst etwas Pfeffer dazu.

Den Bund Petersilie klein schneiden und mit zum Schafskäse geben.

Der Teig sollte sich nun verdoppelt haben. Diesen nimmst du raus, knetest noch einmal gut durch und teilst ihn (idealerweise mit einer Teigwaage) in 30g Kugeln auf. Auch hier bitte auf die fertigen 30g Kügelchen immer ein Küchentuch legen, damit der Teig zum einen nicht trocken wird und zum anderen wieder etwas aufgehen kann.

Jetzt nimmst du dir immer eine Kugel und rollst sie in der Länge schön dünn aus. Das klappt auch ganz gut mit den Händen. Einfach etwas lang ziehen.

In der Mitte verteilst du die Schafskäsemischung und klappst die Seiten des Teiges etwas ein und drückst die Enden zusammen. Wie du sehen kannst, entstehen kleine Schiffchen.

Das Ganze machst du dann auch mit den anderen 30g Kugeln und heizt den Backofen auf Ober- und Unterhitze 180-200° (je nach Backofen) vor.

Die Seiten der Schiffchen bestreichst du nun mit dem Eigelb und legst sie nach und nach auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech oder Backgitter.

Jetzt folgt der Ofengang. Nach 15 Minuten schaust du am besten ob der Teig im Ofen aufgeht und die Seiten schon goldbraun sind. In der Regel sollten die Schiffchen nicht länger als 15-20 Minuten im Ofen bleiben. Es kann jedoch je nach Ofenart variieren. Probiert es einfach mal aus.