Schokoladiger Buttermilchkuchen


250 Gramm Margarine

2,5 Tassen Zucker

3 Eier

0,5 Liter Buttermilch

1 TL Zimt

3 EL Backkakao

4 Tassen Mehl

0,75 Päckchen Natron

100 Gramm Kuvertüre

Streusel zum Verzieren

Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Margarine zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Die Eier nacheinander dazugeben.

Die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel vermischen und dann im Wechsel mit der Buttermilch langsam zur Margarine-Ei-Masse geben.

Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, gleichmäßig verstreichen und für ca. 25 – 30 Minuten backen.

Den Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und vorsichtig auf dem Kuchen verstreichen. Sofort mit den Streuseln verzieren und aushärten lassen.