Eierlikörschnitten mit Apfel


2.5 kgÄpfel

150 gZucker

100 gZucker

1 ELZucker

250 mlApfelsaft

300 ml Bananen-Eierlikör

7 EL Bananen-Eierlikör

4 ELSpeisestärke

100 gButter (weich)

250 g Mehl

1 TLBackpulver

3 PKVanillezucker

etwas Salz

1 St Ei

800 gSahne

3 PKSahnesteif

50 g Halbbitter-Kuvertüre

1.
Schritt
Äpfel schälen und entkernen, dann in scheiben schneiden ca. 1 cm dick. Mit 150 g Zucker und Apfelsaft ca. 5 Minten köcheln lassen. 300 ml Bananeneierlikör und Stärke glattrühren, dann in das Apfelkompott unterrühren, weitere 3 Minuten köcheln lassen. Ein Blech fetten und mit Mehl ausstäuben. 250 g Mehl und Backpulver mischen. Mit 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 100 g Butter in Flocken und Ei mit dem Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Teig mit etwas Mehl bestäuben und auf dem Blech ausrollen. Lauwarmes Apfelkompott darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 40 Minuten backen. Sahne steif schlagen und dabei Sahnesteif, Vanillin-Zucker und 1 El Zucker einrieseln lassen. Den abgekühlten Kuchen damit bestreichen. Kuvertüre schmelzen. 7 EL Bananeneierlikör und flüssige Kuvertüre jeweils in einen Gefrierbeutel füllen und unten die Ecke abschneiden…damit den Kuchen verzieren.