Nussbaiser mit Zartbitterschokolade


Für den Teig:
250 g
Haselnüsse, gehackt und geröstet
200 g
Puderzucker
35 g
Kakaopulver
35 g
Honig
2
Eiweiß
Für die Creme:
100 g
Zartbitterschokolade
70 g
Schlagsahne

DRUCKEN
SPEICHERN
Haselnüsse, Zucker und Kakao in einer Schüssel vermischen.
Eiweiß steif schlagen. Die Mischung als Erstes mit Honig vermengen und dann den Eischnee unterheben.
Den Teig in eine Spritztüte füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen (ca. 2-3 cm große Plätzchen).
Zubereitung des Rezepts Nussbaiser mit Zartbitterschokolade, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Nussbaiser mit Zartbitterschokolade, schritt 2
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen.
Danach auskühlen lassen.
Zubereitung des Rezepts Nussbaiser mit Zartbitterschokolade, schritt 3
Sahne erwärmen (sie darf nicht kochen). Die warme Sahne vom Herd nehmen und Schokoladenstücke hinzufügen. Diese unter Rühren schmelzen.
Die Teile mit dieser Creme zusammenkleben und auskühlen lassen. Guten Appetit!