Pasta mit cremiger Käse-Hackfleisch


Zutaten für 4 Portionen:
400 g Pasta
2 rote Zwiebeln
1 EL Keimöl (z.B. von Mazola)
400 g Hackfleisch, gemischt
1/2 Paprika, rot
1/2 Paprika, gelb
1/2 Paprika, grün
200 ml Milch
200 g Schmelzkäse
Salz, Pfeffer
Schnittlauch
Pro Portion etwa:
812 kcal
31 g Fett
82 g Kohlenhydrate
46 g Eiweiß

 

 


40 Minuten
Und so wird’s gemacht:
Pasta in einem großen Topf voll Salzwasser al dente kochen.
In der Zwischenzeit Zwiebeln abziehen und fein hacken. Öl in einem Topf zerlassen und Zwiebeln darin anbraten. Sobald sie glasig sind, kann auch das Hackfleisch hinzugefügt werden. So lange unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis das Fleisch krümelig geworden ist.
Paprika abwaschen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Mit in den Topf geben und kurz mitrösten lassen.
Milch aufgießen und aufkochen lassen. Schmelzkäse portionsweise unterrühren, bis aus der Soße eine cremige Masse entstanden ist. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und frisch gehacktem Schnittlauch würzen.
Abgegossene Pasta unter die Soße rühren und alles auf vier Tellern verteilen.