Eierpfannkuchen (Grundrezept)


125 g Mehl

0.13 l Milch

1 Ei

0.5 Prise Salz (klein)

etwas Butterfett

 1. Schritt

Aus Mehl, Milch, Eigelb und einer Prise Salz einen Teig rühren und 15 Minuten ruhen lassen.

2. Schritt

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

3. Schritt

Die Pfanne mit wenig Fett erhitzen, Teig mit einer kleinen Schöpfkelle einfüllen, zerfließen lassen und auf der Unterseite backen.

4. Schritt

Wenn die Oberseite nicht mehr flüssig ist, durch Rucken den Pfannkuchen lösen und umwenden; Könner werfen ihn mit elegantem Schwung herum. Etwas Fett darunter schieben und auf der zweiten Seite auch goldgelb backen.