Apfelmuskuchen Wie vom Bäcker.


Diese Woche stand ganz im Zeichen von Torten und Kuchen. Unter anderem gab es einen Geburtstag zu feiern und da sich der eine und andere aufgrund des neuen norddeutschen Feiertages zum Besuch angemeldet hatte, durfte ich ran und Kuchen backen. Das mache ich ja immer gerne. Auf der Wunschliste des Mannes stand dieser Apfelmuskuchen ganz oben und er schickte mir per Email auch direkt dieses Rezept von Lani mit. Sehr praktisch, dann musste ich mir nur noch überlegen, wie ich es im Thermomix mache.

Daher heute ein Rezept, das im Ursprung von Lanis Blog stammt und nicht aus meiner kreativen Küche – ich habe es lediglich auf den Thermomix umgewandelt und das Apfelmus selber gekocht.Liebe Lani, es ist der Knaller – genauso muss dieser Apfelkuchen vom Bäcker schmecken! Danke für dein Rezept! 🙂

 

Für den Teig

2 Stk. Eier

230 g Zucker

250 g Butter (weich)

500 g Mehl

1 Prise Salz

1 Packung Backpulver

1 Packung Vanillezucker

Für die Füllung

1 Glas Apfelmus (710g)

Für den Guss

200 g Staubzucker

Nach Belieben Zitronensaft