Gulaschauflauf


1 Stück Zwiebel/n

3 Stück Paprika, (rot, gelb, grün)

275 g Schweinegulasch, roh

1 TL Pflanzenöl

1 Prise(n) Jodsalz

1 Prise(n) Pfeffer

1 Prise(n) Paprikapulver

400 g Tomaten, passiert

100 ml Gemüsebrühe, zubereitet

1 Prise(n) Nelken, gemahlen

200 g Kloßteig (Fertigprodukt)

60 g Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

Zubereitungsdauer: 30 min / Garzeit: 45 min / Weitere Zeit: 0 min
Portionen: 2

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel und Paprika klein schneiden. Schweinegulasch in Öl ca. 3 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebel- und Paprikawürfel zufügen und kurz mitbraten. Mit passierten Tomaten und Brühe ablöschen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Nelken abschmecken.
Aus dem Kloßteig 20 kleine Knödel formen und in einer Auflaufform verteilen. Gulasch darüber geben, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–40 Minuten garen.