Erdbeertorte mit Quarkcreme


80 g Butter

5 Ei(er)

200 g Zucker

140 g Mehl

750 g Erdbeeren

Puderzucker

500 g Quark

150 g Joghurt, Vanille

2 Pkt. Vanillezucker

6 Blatt Gelatine, weiße

300 ml Sahne

Minze – Blättchen

Die Butter schmelzen, die Eier mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben, vorsichtig unterheben und die etwas abgekühlte Butter unterrühren. Die Masse in eine gefettete Springform geben und 30-40 bei 160 C backen.
Frische Erdbeeren putzen und halbieren, den Tortenboden abkühlen lassen und danach waagerecht halbieren. Untere Hälfte mit einem Tortenring umschließen und mit der Hälfte der Früchte belegen. Puderzucker darüber streuen. Quark mit Vanillejoghurt und Vanillezucker cremig rühren. Gelatine einweichen, ausdrücken und im heißen Wasserbad auflösen.

In dünnem Strahl die Quarkcreme rühren, danach kühlen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unterheben.
2/3 der Creme auf den Früchten verteilen. 2. Boden aufsetzen und die restliche Creme darauf streichen.
Ca 3 Std. kühlen, Ring entfernen und die Torte mit den restl. Früchten und Minzeblättchen verzieren.