Käsekuchen mit nur 3 zutaten


3 Eier
120 Gramm weiße Schokolade
120 Gramm Frischkäse

Die Eier trennen; das Eiweiß in einer Schüssel in den Kühlschrank stellen.
Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Die weiße Schokolade zerteilen und im Wasserbad schmelzen.
Das Eiweiß zu Eischnee schlagen.
Den Frischkäse zur Schokolade hinzugeben und vermengen.
Die 3 Eigelb ebenfalls dazugeben und mischen.
Nacheinander immer wieder 1/3 des Eischnees unterheben, bis der komplette Eischnee mit der Teigmenge vermischt ist.
Die Backform (15 cm) mit Backpapier auslegen, die hohen Seiten mit Butter einreiben.
Die Teig-Masse in die Form geben.
Die Form zwei-, dreimal sacht auf die Arbeitsfläche fallen lassen, damit Luftbläschen aus dem Teig entweichen.
Die Backform auf ein hohes Backbleck stellen und dieses mit heißem Wasser auffüllen.
Den Teig in drei Phasen backen: 15 Minuten bei 170 Grad Celsius, 15 Minuten bei 160 Grad Celsius, Beheizung abdrehen und nochmal 15 Minuten in der Resthitze backen.
Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestreuen – fertig!