Heiße Liebe – Käsekuchen


Für den Teig:

125 g Butter

50 g Zucker

200 g Mehl

2 EL Wasser

Für die Füllung:

2 EL Himbeermarmelade

3 Ei(er)

150 g Zucker

400 g Quark

300 g Pudding (Sahne- Vanillepudding)

1 Pck. Vanillepuddingpulver

300 g Himbeeren, TK oder frische

Für den Belag:

100 g Schokolade, weiße

100 g Quark

200 g Sahne
Fett für die Form

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-

Backzeit: ca. 1 Std.

Schwierigkeitsgrad: normal

Kalorien p. P.: ca. 300 kcal

Eine 26er Springform fetten und kalt stellen.

Den Mürbteig zubereiten und die Form so damit auskleiden, dass ein ca. 3,5 cm hoher Rand entsteht. Mindestens 30 min kalt stellen.

Inzwischen die Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen.

Den Ofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen, dann Quark, Sahnepudding und Puddingpulver einrühren. Den vorbereiteten Teig am Boden mit der Konfitüre bestreichen, die Quarkmasse darauf geben, glatt streichen und die Himbeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen im unteren Drittel des Ofens etwa 1 Stunde backen. In der Form auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für den Belag die Schokolade schmelzen und mit dem Quark verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Nun den Kuchen aus der Form nehmen und mit der Creme bestreichen.
Im Kühlschrank aufbewahren!

Pro Portion 300 Kcal