Apfel-Marzipan-Küchlein (8 Stück)



Gestern fiel Schnee…
Das erste mal in diesem Winter…
Überraschend, da es bis jetzt so mild war….
Die ganze Welt war mit weißen Flocken bedeckt…
Schön, friedlich und sauber sah die Welt an diesem Sonntag aus!!!

Ich habe Apfelküchlein gebacken:

Zutaten:

200 g Magerquark
100 ml Rapsöl
2 TL Vanilleextrakt
30 g Zucker
300 g Weizenmehl
2 TL  Backpulver
3 Äpfel
50 g Marzipan
 
Zum Bestreuen:
Zucker + Zimt

 

Magerquark, Rapsöl und Vanilleextrakt miteinander vermischen.
Marzipan kleinschneiden und hinzufügen.
Mehl und Backpulver vermischen und zu der Öl – Quark -Marzipan – Mischung geben.
Mit den Händen verkneten.
Die Äpfel waschen, schälen und entkernen.
In kleine Stücke schneiden.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig in 8 Bällchen  formen und auf das vorbereitete Backblech legen.
 
Backen:
bei 180° C Ober- und Unterhitze
etwa 30 Minuten.
 
Noch heiß die Küchlein mit Zimt und Zucker-Mischung bestreuen.

Lecker!

 
Saftig!

 

Marzipan passt super zu den Äpfeln!