Apfel – Streusselkuchen


Zutaten für 10 Portionen:

375 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
75 g Butter
125 ml Milch
21 g Hefe, frisch
1 Zitrone(n), die Schale
75 g Zucker
2 kg Äpfel, säuerliche
125 g Zucker
125 ml Wein, weiß
125 ml Wasser
300 g Mehl
150 g Zucker
½ TL Zimt
200 g Butter

Verfasser:
Gelöschter Benutzer

Aus Mehl, Salz, Ei, Butter, Milch, Hefe, Zitronenrinde und Zucker einen Hefeteig zusammenstellen, den man dann 30 Min. ruhen lässt. In der Zwischenzeit, schält man die Äpfel, schneidet sie in feine Scheiben und übergießt sie mit dem Zitronensaft. Mit Zucker, Weißwein und Wasser gut mischen und aufkochen. Leicht erkalten lassen. Den Teig zu einem Rechteck auswallen und auf ein großes Ofenblech legen. Jetzt verteilt man die halb erkalteten Äpfel auf dem ganzen Blech und bereitet nun die Streusel mit Mehl, Zucker, Zimt und Butter. Alles gut mit den Händen vermischen und auf den Kuchen verreiben und zwar zwischen den Fingern damit es Krümel gibt.

Alles in den vorgeheizten Ofen bei ca. 200C° 45-60 Min. backen. Erkalten lassen und mit Puderzucker Bestreuen.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 713