Cheesecake mit Löffelbiskuit Keksboden


Zutaten

für den Boden: 80 g Butter
200 g Löffelbiskuits

Für den Belag: 1 Bio-Zitrone
4 Eier (M)
eine Prise Salz
600 g Doppelrahmfrischkäse
400 g saure Sahne
160 g brauner Zucker
4 EL Speisestärke

Zubereitung

Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
Für den Boden die Butter schmelzen. Die Löffelbiskuits fein zerkrümeln (rein in den Gefrierbeutel, drüber mit der Teigrolle 😉 ). Die Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter vermischen. Die Masse in der Springform verteilen und mit einem Löffelrücken gut andrücken. In den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 160° vorheizen.
Für die Füllung die Zitrone heiß abwaschen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben, danach die Zitrone auspressen und den Saft auffangen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Die Eigelbe mit Frischkäse, saurer Sahne, Zucker, Zitronenabrieb und 2 EL Zitronensaft und Stärke gründlich verrühren. Ein Schneebesen reicht dafür.
Zum Schluss den Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.
Die Cheese-Masse auf dem Keksboden in der Form verstreichen und das Ganze 60-70 Minuten backen. Herausnehmen und in der Springform ganz auskühlen lassen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
Schokohimmlische Randnotizen
Ihr könnt das Rezept auch wunderbar halbieren und in einer kleinen Springform backen.
Form: 26 cm-Springform

Guten Appetit

Zutaten

für den Boden: 80 g Butter
200 g Löffelbiskuits

Für den Belag: 1 Bio-Zitrone
4 Eier (M)
eine Prise Salz
600 g Doppelrahmfrischkäse
400 g saure Sahne
160 g brauner Zucker
4 EL Speisestärke

Zubereitung

Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
Für den Boden die Butter schmelzen. Die Löffelbiskuits fein zerkrümeln (rein in den Gefrierbeutel, drüber mit der Teigrolle 😉 ). Die Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter vermischen. Die Masse in der Springform verteilen und mit einem Löffelrücken gut andrücken. In den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 160° vorheizen.
Für die Füllung die Zitrone heiß abwaschen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben, danach die Zitrone auspressen und den Saft auffangen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Die Eigelbe mit Frischkäse, saurer Sahne, Zucker, Zitronenabrieb und 2 EL Zitronensaft und Stärke gründlich verrühren. Ein Schneebesen reicht dafür.
Zum Schluss den Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.
Die Cheese-Masse auf dem Keksboden in der Form verstreichen und das Ganze 60-70 Minuten backen. Herausnehmen und in der Springform ganz auskühlen lassen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
Schokohimmlische Randnotizen
Ihr könnt das Rezept auch wunderbar halbieren und in einer kleinen Springform backen.
Form: 26 cm-Springform

Guten Appetit