Kartoffellebkuchen vegan


Zutaten für 1 Portionen:

300 g Mehl, oder Dinkelmehl
320 g Zucker, oder Vollrohrzucker
400 g Nüsse, gemahlen (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln)
50 g Orangeat, oder geriebene Schale von einer unbehandelten Bio-Orange
50 g Zitronat, oder geriebene Schale von einer unbehandelten Bio-Zitrone
4 TL Lebkuchengewürz
1 Beutel Backpulver
550 g Kartoffel(n)
35 Oblaten, 70 mm
1 Tafel Blockschokolade

Verfasser:
Danivegan

Die Kartoffeln kochen, abpellen, danach pressen und erkalten lassen. Alle Zutaten (außer der Blockschokolade) zu den Kartoffeln geben und diese dann gut verkneten. Masse auf Oblaten streichen, auf Backbleche setzen und 15 Minuten bei 200 Grad backen. Mit einem Holzstäbchen einstechen, wenn kein Teig mehr dranklebt, dann sind die Lebkuchen fertig. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Lebkuchen damit bestreichen.

Die Zutaten ergeben ca. 35 Stück Lebkuchen auf runden 70 mm Oblaten.

Arbeitszeit: ca. 40 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe