KASTENKNÖDEL MIT SPECK Kastenknödel mit Speck gefunden


ZUTATEN für 4 Portionen 250 g Knödelbrot 125 ml Milch 3 Eier 200 g Bauchspeck in Streifen (oder mehr) 1 Zwiebel, mittel 1/2 Bund Petersilie Salz, Pfeffer 1 Msp Muskatnuss, gerieben 60 g Butter KATEGORIE BEILAGEN HERKUNFT ÖSTERREICH ZEIT 50 MINUTEN SCHWIERIGKEIT EIER-KOCH REZEPTWELT(EN) KNÖDEL REZEPT SPECK ZUBEREITUNG KASTENKNÖDEL MIT SPECK Für den Kastenknödel mit Speck zuerst die Zwiebel schälen, klein schneiden und in der heißen Butter, in einer Pfanne, glasig anbraten und über die Semmelwürfel geben. Milch, Eier, Salz, Pfeffer & Muskatnuss gut miteinander vermengen und über dem Knödelbrot verteilen.

Noch die kleine gehackte Petersilie zur Masse geben, gut durchmengen und 15 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit heizen wir das Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vor und bereiten die 20 – 25cm Kastenform vor, indem wir sie rundherum, auch den Boden, schön mit den Bauchspeckstreifen auslegen. Guten Überstand lassen, damit wir später den Kastenknödel eindecken können. Nun die Knödelbrotmasse in die Form geben, ein wenig festdrücken, Speck über den Knödel schlagen und für abschließend 25 Minuten ins Backrohr damit. Wenn der deftige Knödel fertig gebacken ist, stürzen und portionieren.