KUCHENROLLE MIT BAISER UND HIMBEEREN


ZUTATEN:

  • Für den Baiser:
  • 4 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 1 TL weißer Essig
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1 TL Maisstärke
  • Eine Handvoll Mandelsplitter
  • Für die Füllung:
  • 300 ml Schlagsahne
  • 3 EL Mascarpone
  • 4 EL Puderzucker
  • 150 g frische Himbeeren
  • Für die Verzierung:
  • Puderzucker
  • Minzblätter

ZUBEREITUNG:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Ein rechteckiges Backblech von 30 cm x 30 cm mit Backpapier auslegen. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und nach und nach den Zucker unterrühren. Nun vorsichtig den Essig, das Vanillearoma und die Maisstärke unterheben.

Die Mischung auf das Blech geben und mit einem Spachtel verteilen und glatt streichen.

Die Mandelsplitter gleichmäßig darüber streuen und für 15 Minuten im Ofen backen. Danach 5 Minuten abkühlen lassen.

In einer Schüssel die Sahne mit Mascarpone und Puderzucker steif Schlagen.

Die feste Sahne auf den gebackenen Baiser streichen.

Die Himbeeren auf der Sahne verteilen.

Den Kuchen vorsichtig zusammenrollen.

Zum Abschluss den Kuchen vorsichtig auf eine Servierplatte legen und mit Puderzucker, Himbeeren und einigen Minzblättern dekorieren. Vor dem Verzehr für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.