Quarksahne-Torte


Zubereitung

1.
Schritt

Teig:
Die weiche Butter auf höchster Stufe mit dem Mixer geschmeidig rühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Jedes Ei ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren.

2.
Schritt

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Den Kuchen bei 180 °C (vorgeheizt, Ober-/Unterhitze) ca. 40 Min. backen.

3.
Schritt

Den erkalteten Boden zweimal quer durchschneiden. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte legen und 2 EL von der Johannisbeermarmelade darauf streichen.

4.
Schritt

Quarksahne:
Quark und Zitronensaft verrühren. Sahne mit 2 Pk. Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen. Quarkmischung unterheben.

5.
Schritt

Den mit Johannisbeermarmelade bestrichenen unteren Boden mit einem drittel der Quarksahne bestreichen. Den mittleren Boden darauf legen und mit der restlichen Marmelade und die Hälfte der Quarksahne bestreichen. Den « Deckel » darauf legen und Rand und obersten Boden mit der Quarksahne bestreichen. Den Rand mit Kokosraspeln verzieren und die Torte mit Kakao bestäuben. Die Torte vor dem Servieren kalt stellen.

Zutaten für 16 Portionen





  • 500 g Quark (Füllung)




  • 500 ml Schlagsahne (Füllung)




  • 2 Pk Sahnesteif (Füllung)




  • 50 g Zucker (Füllung)




  • 1 EL Zitronensaft (Füllung)


  • etwas

    Kakao


  • etwas

    Kokosnussraspel