Schokoladen Torte mit Quark


Zutaten

 

Für den Teig:
125 g Mehl
50 g Zucker
75 g Butter
1 Ei(er)

Für den Belag:
1.000 g Magerquark
250 g Zucker
5 EL Getränkepulver (Schokoladenpulver) kein Kakao!
etwas Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Rum, nach Geschmack
10 Blatt Gelatine, weiße
Wasser, kaltes zum Einweichen
500 ml Schlagsahne, steif geschlagen

Zubereitung

 

Aus Mehl, Zucker, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten und ausgerollt auf einen Springformboden legen. Bei 200°C ca. 10 Min. backen.

Quark, Zucker, Schokoladenpulver, Zitronenabrieb und Rum verrühren. Die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen, bei milder Hitze in wenig Wasser auflösen und unter die Quarkcreme mischen. Die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Um den abgekühlten Mürbeteigboden einen hohen Tortenring stellen (eventuell reicht auch ein Springformrand), die Creme einfüllen und im Kühlschrank mehrere Stunden fest werden lassen. Vor dem Verzehr nach Belieben verzieren.

Guten Appetit