Spinatknödel


Zutaten für 4 Portionen

750 g Tiefkühlspinat
350 g Semmelwürfel
1 Prise Salz
0.125 l lauwarme Milch
2 Stk Eier
1 Stk kleine Zwiebel
2 EL Mehl
3 EL geriebener Parmesan
50 g Butter

Zubereitung

  1. Für die Spinatknödel zuerst den Spinat auftauen lassen und fein schneiden – es kann natürlich auch frischer Spinat verwendet werden.
  2. Nun die Zwiebel fein schneiden und in Fett glasig anbraten.
  3. Semmelwürfel mit Eiermilch, Spinat, Zwiebel und etwas Salz vermischen. Die Masse kurz ziehen lassen.
  4. Mehl zur Knödelmasse geben und mit nassen Händen Knödel formen. Ist der Teig zu weich geraten mit etwas Semmelbröseln binden. In kochendes Salzwasser einlegen und ca. 15 min. ziehen lassen.
  5. Spinatknödel mit brauner Butter (Butter abschmälzen bis sie braun ist) und geriebenem Parmesan bestreut servieren.