Vegetarische Spinat-Schafskäse-Pita


Zubereitung

1.
Schritt

Den Backofen vorheizen (180 Grad). TK-Spinat langsam auf der Herdplatte erwärmen. Wenn er vollständig aufgetaut ist, von der Herdplatte nehmen. In der Zwischenzeit den Schafskäse reiben und die Zwiebel klein schneiden.

2.
Schritt

Unter den Spinat den Schafskäse und die 2 Eigelb mischen, gehackte Zwiebel und gepressten Knoblauch hinzugeben (und je nach Bedarf das Öl und die Milch). Die Pita-Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.
Schritt

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech den ersten Blätterteig als Boden legen. Die Pita-Füllung auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen und den zweiten Blätterteig als « Deckel » auf die Füllung legen. Dann am Rand den Teig einrollen, sodass die Füllung nicht herauslaufen kann.

4.
Schritt

Die Pita mit Eigelb bestreichen, in den Ofen schieben und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Wenn es schnell gehen soll: Ich nehme in der Regel Rahmspinat – so spare ich mir die Milch. Oder: Im TK-Regal gibt es auch einen sogenannten Würzspinat. Darin sind auch schon die Zwiebeln enthalten (hier spart ihr euch das das Würzen und die kleingehackte Zwiebel:))

Video zum Rezept

Vegetarische Spinat-Schafskäse-Pita

Zutaten für 4 Portionen